Gesellschafterstreit –
schnell und nachhaltig lösen

In jeder Gesellschaft besteht das Risiko, dass es im Verlauf der Jahre zu Streitigkeiten unter den Gesellschaftern kommt.

Diese können einen sehr realen Hintergrund haben, wie etwa die bewusste Schädigung der Gesellschaft durch einen oder mehrere Gesellschafter, der Missbrauch der Mehrheitsmacht in der Gesellschafterversammlung oder Verstöße gegen ein Wettbewerbsverbot. Sie können aber auch schlicht das Ergebnis mangelnder Kommunikation und Fähigkeit zur Konfliktlösung im Zusammenhang mit unterschiedlichen Vorstellungen beispielsweise hinsichtlich der weiteren Geschäftspolitik sein. Oft schwelen Konflikte schon über längere Zeit, bevor es zum offenen Streit kommt. Ist dieser einmal ausgebrochen, ist schnelles und konsequentes Handeln erforderlich. Dieses Handeln sollte unbedingt einem strategischem Konzept folgen. Hierbei ist zunächst zu klären, ob der Streit im eigentlichen Sinne zu „gewinnen“ ist oder eine gerichtliche Auseinandersetzung stattdessen lediglich eine Eskalationsdynamik in Gang setzt, die schon bald nicht mehr beherrscht werden kann.

Wir beraten Sie bei Gesellschafterstreitigkeiten in allen Fragen und Stadien. Wo eine einvernehmliche Lösung nicht möglich ist, vertreten wir Ihre Interessen vor allen Land- und Oberlandesgerichten im gesamten Bundesgebiet. Wir unterhalten Büros in Berlin, Frankfurt, Essen, München, Hamburg und Düsseldorf.

Rufen Sie mich kostenlos und unverbindlich an.

Ihr Anwalt:

Rechtsanwalt Tobias Hollerbach, Partner bei Buse Heberer Fromm Rechtsanwälte am Standort Berlin, ist spezialisiert auf gesellschaftsrechtliche Auseinandersetzungen in mittelständischen Unternehmen aller Größen und Branchen und verfügt über 20 Jahre Berufserfahrung auf diesem Gebiet.

  • Beratung von Gesellschaftern in Gesellschaften aller Rechtsformen (GbR, KG, GmbH, AG)
  • Vielfältige Erfahrung in umfangreichen Gesellschafterauseinandersetzungen
  • Konfliktmoderation
  • langjährige Betreuung von Unternehmerfamilien
  • bundesweit